TK7��Schl��ssel��begriffe

Home(current)

Für 4-jährige Lehren

Für 4-jährige Lehren

Lernen mit Karteikarten

Sie können mit dem Button "Zur Seite legen" die aktuelle Karteikarte aus diesen Durchgang entfernen.
Deflation *Rückgang des Preisniveaus, welcher entsteht, wenn zu viele Güter produziert werden und keine ausreichende Nachfrage besteht. Sie ist das Gegenteil von der Inflation. (Siehe auch: Marktwirtschaft)
Inflation *Teuerung; Anstieg des generellen Preisniveaus. Der Wert des Geldes sinkt.
Konjunktur *Gesamtwirtschaftliche Lage eines Landes.
Konjunkturschwankung *Auf- und Abwärtsbewegung der Wirtschaft (Konjunkturzyklus).
Konjunkturzyklus *Zeitraum, in dem die vier Konjunkturphasen (Rezession, Aufschwung, Hochkonjunktur, Abschwung) einmal durchlaufen werden.
CO2-AusstossDie chemische Verbindung, Kohlenstoffdioxid (CO2), ist ein wichtiges Treibhausgas, das bei der Verbrennung von Benzin, Öl, Gas und ähnlichen fossilen Brennstoffen entsteht und in die Erdatmosphäre ausgestossen wird.
Energiequelle (fossile, erneuerbare)Stoff, welcher zur Energiegewinnung genutzt wird. Man unterscheidet fossile Energieträger (Erdöl, Erdgas, Kohle), Energie aus Atomkraft und erneuerbare Energiequellen (Wasser, Sonne, Wind, Erdwärme, Biogas).
GeothermieErdwärme, die im zugänglichen Teil der Erdkruste gespeichert und nutzbar ist. Geothermie kann zum Heizen und Kühlen, aber auch zur Erzeugung von elektrischem Strom genutzt werden.
Landesindex der Konsumentenpreise *Erhebung, welche die Teuerung der bedeutendsten Konsumgüter und Dienstleistungen misst.
KlimaveränderungMessbare Veränderung des Klimas, was sich insbesondere durch eine Häufung von extremen Witterungs- und Klimaphänomenen (z. B. Überschwemmungen, Stürme, wärmere Winter) zeigt. Ursache für den aktuellen Klimawandel ist der vom Menschen verursachte Treibhauseffekt.
RessourcenSämtliche zur Verfügung stehende Güter (z. B. Rohstoffe) und Dienstleistungen.
Migration *Ein- und Auswanderung von Menschen, teilweise sogar ganzer Bevölkerungsgruppen, um bessere Existenzgrundlagen zu finden. (Siehe auch: Pull-Faktor, Push-Faktor)
TreibhauseffektUrsache für die globale Erwärmung. Treibhausgase (z. B. CO2) in der Atmosphäre bewirken eine Erwärmung der Erdatmosphäre.
Push-Faktor *Migrationsgrund; (Schub-)Faktor, der Menschen dazu veranlasst, ihr Heimatland zu verlassen, da sie von dort «weggedrückt» werden (z. B. wegen Krieg, Armut, Hunger).
Standortfaktor *Umstand, den ein Unternehmen für die Wahl eines Standortes berücksichtigt.
Wirtschaftssektor *Einteilung der beruflichen Tätigkeiten in drei Produktionsbereiche: 1. Sektor: Landwirtschaft, 2. Sektor: Industrie und Gewerbe, 3. Sektor: Dienstleistungen.