Berufsleben − ein Neubeginn


Links, Tipps etc.:



Freizeit und Konsum


Links, Tipps etc.:



Jugend und Gesundheit


Links, Tipps etc.:
  • ∞Kreuzworträtsel Gesundheit

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 82-84. ö=oe etc.

  • ∞Kreuzworträtsel Versicherungen

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 89-92. ö=oe etc.

  • ∞Film SUVA

    Das Leben braucht Mut, Dauer ca. 7 Min.

  • Prämien, Franchise und Selbstbehalt, Dauer ca. 2 Min.

  • Christian von easyinsured.ch erklärt Prämien, Franchise und Selbstbehalt, Dauer ca. 4 Min.

  • Der SRF Dok-Film «Bedrängt. Bedroht. Geschlagen – Alltägliche Gewalt auf der Strasse» hat die Basler Öffentlichkeit aufgeschreckt. Vor laufender Kamera wird etwa eine Person mitten in Basel beim Tinguely-Brunnen niedergeschlagen. Man hört Schreie, sieht Menschen zu Boden gehen. Wer tut sowas? Und warum? Die Dok-Filmer versuchten Antworten zu geben. Doku, SRF DOK, Dauer ca. 50 Min.



Leben in der Region


Links, Tipps etc.:



Zusammenleben in kultureller Vielfalt


Links, Tipps etc.:
  • ∞KWR Religionen

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 133-145. ö=oe etc.

  • ∞Film SRF: Dossier Religionen
    Religionen

    Gott ist nicht tot, wie der deutsche Philosoph Friedrich Nietzsche einst behauptete. Über lange Zeit nicht mehr gefragt, sind Religionen heute wieder im Trend. Drei Jugendliche aus verschiedenen Glaubensgemeinschaften erzählen von ihrem Glauben, und wie sie diesen praktizieren. Dauer ca. 30 Min.

  • ∞BFS Religionen

    Infos des Bundesamtes für Staistik zur Entwickung der Religionen in der Schweiz.



Leben in der Schweiz


Links, Tipps etc.:
  • ∞KWR Geschichte Schweiz

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 152-154. ö=oe etc.

  • ∞ch.ch

    Portal der Schweizer Regierung.

  • ∞Schweizerischer Geschichte

    Diese Webseite zur führt in 20 leicht verständlichen Kapiteln durch die Schweizer Geschichte.

  • ∞Schweizerisches Idiotikon

    Das Schweizerische Idiotikon ist das Wörterbuch der schweizerdeutschen Sprache.

  • In der Schweiz spielen Bund, Kantone und Gemeinden je eine eigene Rolle. Auf jeder dieser drei Ebenen gibt es je eine eigene Behörde für die legislative, die exekutive und die judikative Gewalt. Das Volk kann dank der direkten Demokratie direkt in die Staatsführung eingreifen, Dauer ca. 7 Min.



Wirtschaft und Gesellschaft


Links, Tipps etc.:
  • ∞Kreuzworträtsel Klima und Umwelt

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 184-189. ö=oe etc.

  • ∞SRF: Fragen zum Klimawandel

    Was ist gesucht? Acht besondere Fragen zum Klimawandel.

  • ∞Kreuzworträtsel Wirtschaft und Konjunktur

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 193-197. ö=oe etc.

  • Was sind eigentlich die unterschiedlichen Wirtschaftssektoren? Wir begleiten einen Tisch im Herstellungsprozess und werfen einen Blick auf die drei Wirtschaftssektoren. Dauer ca. 4 Min.

  • Häufig tauchen in den Nachrichten Begriffe wie Konjunktur, Aufschwung oder Rezession auf. Wie genau kommen die Auf- und Abschwünge in der Wirtschaft zustande? Wer oder was beeinflusst sie? Und was tut der Staat, um die Konjunktur zu steuern? explainity versucht Konjunkturzyklen und Konjunkturpolitik begreiflich zu machen. Dauer ca. 5 Min.

  • Was hat es mit der Inflation genau auf sich und wie entsteht sie? explainity versucht die unterschiedlichen Inflationsarten zu verdeutlichen. Dauer ca. 5 Min

  • Was genau unterscheidet die Schweizerische Nationalbank (SNB) von anderen Banken? Beda (12) erklärt es. Dauer ca. 1 Min

  • ∞Film: 3Sat, Muscheln, Münzen, Buchungszeilen

    Seit der Erfindung des Geldes gibt es Schulden und Abhängigkeit - seine Existenz macht Ungleichheit und Ungerechtigkeit deutlich. Dauer ca. 50 Min.



Die Schweiz in Europa und der Welt


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.





Globalisierung


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.





Persönliche Entwicklung


Links, Tipps etc.:
  • ∞Kreuzworträtsel Heiraten

    Lösen Sie das Kreuzworträtsel mit Hilfe des Lehrmittels S. 238-243. Ein paar Fragen beziehen sich auf den Film "Heiraten" vom SRF. ö=oe.

  • ∞Film SRF: Heiraten

    Wie sich im Laufe der Zeit die Kultur und Gesellschaft verändern, wandeln sich auch Sinn und Zweck der Ehe. Für viele ist die Hochzeit der schönste Tag im Leben. Mit dem neuen Eherecht sind Männer und Frauen gleichberechtigt. Auch Homosexuelle können eine eheähnliche Gemeinschaft eingehen. Dauer ca. 15 Min.

  • Christian von easyinsured.ch erklärt wichtige Unterschiede von Ehe und Konkubinat im Todesfalles einer Partnerin, eines Partners, Dauer ca. 5 Min.

  • Erklärvideo ABU Musikinstrumentenbauer BBZ Arenenberg, Dauer ca. 3 Min.

  • ∞Güterstände

    Mit dem Güterstand wird festgelegt, wem während der Ehe was gehört und wie Vermögen und Schulden bei Scheidung oder Tod aufgeteilt werden. In der Schweiz gibt es drei verschiedene Güterstände: Errungenschaftsbeteiligung, Gütergemeinschaft und Gütertrennung.

  • Das neue Eherecht sieht eine Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau vor. Die Meinungen von SP-Nationalrat Andreas Gerwig, SVP-Nationalrat Christoph Blocher und POCH-Nationalrätin Ruth Mascarin gehen dazu auseinander, Dauer ca. 9 Min.



Arbeit und Beruf


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.





Selbst­verantwortung


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.





Vertiefungs­arbeit


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.





Weiteres


Links, Tipps etc.:

Inhalt folgt.